Seiten

24. April 2017

Lieblingsecken, Osterkarten & Kissen

Moin Ihr Lieben,

der Posttitel lässt es bereits erahnen - ich hab' ordentlich was im Gepäck für Euch...

Als erstes Asche über mein Haupt, weil ich bei der tollen Aktion von Nicole & Naddel nicht richtig in die Gänge kam, wird jetzt nachgeholt. Die beiden suchen nämlich Lieblingsecken in unserem Zuhause - also ich habe davon jede Menge, hier kommt aber das Esszimmer


Als ich damals unsere Villa Kunterbunt geplant habe, war für mich klar, dass Ess- und Wohnzimmer in einem Raum sein müssen und so gibt es heute einen Blick auf unseren Essplatz in Kolonialfarbe. Im Grunde bin ich ganz glücklich mit der Farbe, vor allem weil die Kommode sehr praktisch ist, ich dort viel unterbekomme und der Tisch ausziehbar ist. Gerade jetzt an Ostern zeigt er wieder mal, dass man locker mit 8 People an ihm sitzen kann, ohne dass der Nachbar gleich die Gabel im Auge hat. Die Stühle sind gewollt zusammengesammelt (die Stühle sind selbst bezogen und bemalt), Herrchen und Frauchen haben natürlich die Loungesessel...


Über der Kommode habe ich mich vor wenigen Blogjahren mit dem Schaltafelvirus infiziert und Herrchen hat darauf dann noch zwei Regalbretter aus Sägerauhbretter, die ich in Shabbymanier angepinselt habe, angebracht


Rechts in der Ecke nochmal Bretter an die Wand gedengelt und auch hier kann ich meiner Dekolust freien Lauf lassen - wie Ihr seht ist hier noch Ostern und das Datum hat mich ja bereits verraten... Aber so kann ich Euch wenigstens noch ein kleines DIY zeigen, bevor die Osterdeko wieder in den Tiefen des Dachbodens verschwindet


Und wenn man quasi den Esszimmertisch hinter sich lässt, so könnt Ihr hier unsere kleine Leseecke sehen mit Blick hinaus in den Garten - apropos Blick in den Garten: Bei der Planung unseres Heims war mir wichtig, dass wir im Wohn-/Esszimmer nur bodentiefe Fenster haben, damit wir von überall ins Grüne schauen können



Und hinter diesen ganzen Fenstern geht es in mein nächstes Lieblingszimmer - unseren Garten, in dem wir uns jede freie Minute aufhalten






Vor Ostern kamen noch so viele liebe Karten, ich habe mich über jede so sehr gefreut

Lieben Dank an Jen, Doreen und Trixi


und an Susanne


 
Zuletzt noch ein genähtes Kissen - diesmal von einem Mädchen für ein Mädchen und ratet mal, was der Anlass ist...


Das war es auch schon wieder von meiner Seite - ich hoffe, dass sich der Frühling bald mal von seiner besseren Seite zeigt - obwohl ich das schlechte Wetter sehr genieße, da bleibt mehr Platz zum Werkeln.

Macht es Euch gemütlich

☆ Lotte ☆

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lotte,
    hier nichts mit Regen, hier heute 20 Grad und Sonnenschein. Ich habe im Garten geschnitten und gekehrt.
    Also nix mit Drinnen werkeln.
    Schön sieht es bei Dir aus, in die Leseecke würde ich mich auch gerne setzen.
    Aber ich gehe gleich ins Bett und lese noch eine Runde.
    Dir Danke fürs Mitmachen und nächsten Monat dann auch wieder, ok?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Eindrücke zeigst du :-) Wenn ich deine Gartenbilder sehe, möchte ich gleich wieder eine Runde buddeln gehen ;-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lotte,
    sehr schöner Essplatz in Kolonialfarbe:) und die kleine Leseecke sieht sehr gemütlich aus:) aber dein Garten ist der Hammer :) der ist ganz nach meinem Geschmack einfach WUNDERSCHÖN:) ich könnte mich auch da jede freie Minute aufhalten:)Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Schön gemütlich hast du deinen Essbereich eingerichtet. Ich mag große Tische auch sehr. Es gibt doch nichts schöneres als in großer Runde am Tisch zu sitzen um zu schlemmen und zu plaudern.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lotte,
    gemütlich hast du es. So viele liebevoll dekorierte und gedengelte Ecken - lach!
    Ich mag das Stuhlsammelsurium und ganz besonders cool finde ich Wegweiser und Baumregal in deinem schönen Garten.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lotte,

    jetzt weiß ich gar nicht ob mein Kommentar weg ist oder noch kommt.
    Ich schau morgen noch mal!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen