13. März 2017

Nadel , Faden & Meer [Kissen & Patchworkdecke]

Moin Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure lieben Kommentare zum letzten Post - gerade heute habe ich in einer Deko-Zeitschrift eine ähnliche Anleitung zu den Osterhasen mit Washi-Tape gesehen




Nach Schere und Papier folgte in dieser Woche wieder Nadel und Faden - ich durfte ein Kissen für einen lieben Arbeitskollegen nähen. Er wollte gern, dass ich seine Hündin, die vor Kurzem über die Regenbogenbrücke gegangen ist, verewige. Ich fand diese Idee ganz schön: Bernd mit Bella im Herzen



Vor Weihnachten durfte ich eine Decke nähen, sie ist auch schon bei der Besitzerin angekommen. Dort wurde sie dann von einer Freundin gesehen und diese wollte auch unbedingt so eine haben... et voila - dieser Wunsch war mir ein Befehl und gerne habe ich wiedermal ein großes Projekt genäht 


 

Am Wochenende hatte ich mir dann Freizeit an der Ostsee gewünscht, vor allem nach den schrecklichen Wochen hier zuhause
Wir haben einen wunderschönen Tag mit unserer Fellschnute verlebt
 

Zuerst auch noch mit strahlendem Sonnenschein


und urplötzlich zog Nebel auf und man konnte keine 50 Meter mehr sehen. Das war irgendwie unheimlich, aber auch unglaublich interessant 
Obwohl wir ja wirklich oft an der See sind, hatte ich so etwas noch nie gesehen...


Jetzt wartet noch die Bügelwäsche auf mich und dann gehts ab auf die Couchi. Ich wünsche Euch einen entspannten Abend
 
☆ Lotte

Kommentare:

  1. uähhhhh Bügelwäsche! Das mach ich wirklich gar nicht gerne.
    Kissen ind Decke sehen toll aus!!! und der Tag am Meer könnte mir auch gefallen - jeden Tag.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich leg mir auch immer einen Plan zurecht was ich tun möchte und was muss . Dein Kissen finde ich total süß und die Decke wunderschön :)) Das Meer hätte ich total gerne am Haus :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lotte,
    wieder so tolle Sachen gemacht:) Dein Kissen ist wunderschön geworden :)
    ja, ich würd auch gerne ein paar Tage am Meer verbringen.
    Danke für die Bilder .... sehr schön
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lotte,
    die Decke ist ja klasse. Die gefällt mir auch sehr.
    Und ein Tag am Meer, das wäre jetzt schön bei dem tollen Wetter.
    Aber bald geht es für ein paar Tage an die Nordsee, juchhu.
    Dir wünsche ich einen sonnigen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lotte!
    Schöne Sachen hast du genäht. Das Kissen ist eine süße Idee und die Decke wunderschön.
    Eine Auszeit am Meer ist immer eine gute Idee, das hilft mir auch immer am besten und unsere Fellnase liebt das auch. Da wird er immer nochmal jung.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lotte,

    das sieht beides wunderschön aus. Die Decke und das Kissen. Nachdem ich ja auch gerade an einer Decke arbeite weiß ich nun wie viel Arbeit das ist. Hach Ihr habt es schön einfach mal einen Tag das Meer sehen zu können, neidisch guck !!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend liebe Lotte, momentan hinke ich mit dem Kommentieren ein wenig hinterher. Aber ich komme ja fast pünktlich zu deinem neuen Post :-). Schöne Sachen hast du wider gewerkelt. Ich wünschte auch, dass ich mehr Zeit zum Nähen hätte. So eine Patchworkdecke könnte mir auch sehr gefallen. Aber die Zeit reicht halt nicht für alle Projekte. Bin gerade dran ein paar Osterkarten zu gestalten. Du hast ja auch schon begonnen. Sehr niedlich deine Washi-Tape-Hasen.
    Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lotte, ich bewundere deine Nähkünste und wünsche mir oft, mir bliebe ein wenig mehr Zeit mit meiner alten Singer. Die Art, wie du das Blau der See eingefangen hast ist fantastsich. Gerade am Meer verändert sich das Licht so schnell und auf Schönste, das man oft nicht mit der Kamera hinterher kommt. Ich bin ein großer Fan deiner Bilder!
    Hab einen heimeligen Restsonntag, herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen