1. März 2015

Was tun... [Puppenhaus im Brotkasten & Shabby-Wohnzimmer]

...bei Schietwetter? Gestern und heute hat sich die Sonne nur ab und zu mal blicken lassen. Was gibt es also besseres zu tun, als Möbel zu bauen



Ein Schreibtisch sowie Regale und ein Stuhl standen auf der To-Do-Liste. Sie sind für das Puppenhausbüro im Brotkasten und nun geht es endlich ans Einrichten.


Schaltafeln sind bei uns Bloggerinnen ja sehr beliebt - eher unbeliebt war ein Teil unseres Wohnzimmers bei mir. Bei unserem Einzug vor 10 Jahren fand ich den Kolonialstil todschick... Heute hätte ich es gern alles hell! Auf der anderen Seite gefällt mir unsere Kommode doch sehr, weil sie dekoriert zu jeder Jahreszeit einfach gut aussieht. Also durfte sie bleiben, ebenso wie der Riesenwohnzimmertisch. Dort werden allerdings die Kolonial-Rattan-Stühle nach und nach weichen. Ich weiß nur noch nicht, wodurch ich sie ersetzen werde. Zwei der Stühle sind schon rausgeflogen und durch diese hier ersetzt worden


Praktisch an den Stühlen ist, dass man sie im Sommer auf die Terrasse stellen kann (Sommer?!?).

Ups, jetzt bin ich doch etwas abgeschweift - zurück zu den Schaltafeln, die jetzt vorbehandelt mit Sperrgrund  (WICHTIG - sonst schlägt die Farbe gelb durch) und lackiert zusammen mit Shabby-Wandhaltern und Sägerauhbrettern Helligkeit in unser Wohnzimmer gebracht haben (leider habe ich kein exaktes Vorher-Bild). Herrchen meinte: Soll ich's nochmal alles umbauen?, als es mir einfiel. Und ich bin mir sicher, er hätte es getan!!!

Also gibt es hier ein ungefähr Bild von vorher und ein Ganzkörperbild hinterher - und ich freu' mich wie doll

 
Herrlich shabby, oder? Und vor allem hat es eine Helligkeit ins Wohnzimmer gebracht, unglaublich! Und ich schwöre, wir haben die Wand nicht gestrichen!!!

Jetzt warte ich noch auf einen neuen Teppich und dann gebe ich auch Ruhe, versprochen *gg*


Im nächsten Post gibt es dann die Einrichtung für's Puppenhaus im Brotkasten und neues vom Yarnspoolquilt.

Ich gehe aber nicht, bevor ich meine neue Leserin hier bei mir begrüßt habe. ♡lich Willkommen, ich freue mich. 

☆ Lotte ☆ 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lotte,
    unglaublich wie viel Farbe bewirken kann. Der Stuhl sieht so einladend kuschelig aus mit dem Fell!!!
    Auf die Puppenmöbel bin ich schon gespannt, vor allem, wie Du sie gebaut hast!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Lotte!
    Von Nord nach Süd und umgekehrt sozusagen ☺! Danke für deinen lieben Besuch bei mir.
    Übrigens unser Wohnzimmer ist auch im Kolonialstil eingerichtet und es gibt auch einen dunklen schweren Schrank. Der bleibt auch mit Sicherheit so dunkel auch wenn ich zwar auch viele Dinge weiß streiche, aber ich möchte auch noch gewisse Kontraste in der Wohnung haben. Mir gefällt deine Kommode mit der hübschen Dekoration daher super gut. Zwei Rattansessel gibt's hier auch und diese sind auch mit Lammfell belegt. Oh, das sind unseres Katers bevorzugte Schlafplätzchen und daher heiß begehrt. Im Sommer wandern sie auch mal nach Draußen,denn sie sind optimal zum darin zu Lesen und Faulenzen.
    Wünsche dir noch einen famosen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Lotte,
    mit gefällt die dunkle Kommode vor dem hellen Hintergrund sehr. Sieht klasse aus, auch die gesamte Deko.
    Da ward Ihr wieder ganz schön fleißig.
    Und die Möbel für den Brotkasten sehen doch auch schon vielversprechend aus. Bin gespannt...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lotte,
    das sieht wirklich klasse aus. Schöne Stühle sind das. Sie sehen sehr gemütlich aus. Ich bin gespannt auf dein Puppenhaus im Brotkasten.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche. (im Augenblick ist hier die Sonne herausgekommen!)
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lotte,
    hab Dank für Deinen lieben Kommentar!
    Eure Veränderung im Wohnzimmer gefällt mir sehr gut. Es schaut wirklich so aus, als hättet Ihr neu gestrichen. Wahnsinn.
    Wir haben auch Möbel im Kolonial-Stil, gepaart mit ein paar weissen Möbeln vom Schweden. Mir gefällt es bisher noch sehr gut, zumal wir weisse Fliesen im Wohnzimmer haben, und die dunklen Möbel da eigentlich ganz schön wirken.
    Habt eine schöne Woche und ganz liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Shabby ist immer toll :)
    es sieht toll aus wie immer richtig gut
    und so inspirierend

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen