Seiten

29. Januar 2015

Wenn ein Satz mit Duhu anfängt [Kissen für Kamera, für mich & Ostern]

dann kommt von mir ein spontanes: Was willst Du? In diesem Fall begann der Satz meines Arbeitskollegen und ging dann so weiter: Ich brauche ein Kissen für meine Kamera... Ich: Ookayy... Also, es wurde ein Kissen als Unterlage für eine Kamera gebraucht, welches auch draußen zum Einsatz kommen kann, wind- und wetterfest sozusagen und es musste die Kamera stützen undundund. Ich habe dann etwas aus einem Duschvorhang, einem Sack Reis und einer (ungetragenen!) Schlafanzughose gebastelt

  

Ich kann jetzt auch endlich ein fertiges Langzeitprojekt präsentieren: 4 (in Worten vier!!!) lange Wochen habe ich an diesem Kissen gestrickt... Wer hat sich eigentlich so ein langwieriges Muster ausgedacht?  Jetzt darf es zu Herrchen auf die Couch und passt doch wirklich gut zum I**ea-Kissen-Bezug, oder?



 
Und während wir hier auf den angekündigten Schnee warten, fangen wir wohl alle mit den Osterdeko-Vorbereitungen an, zumindest habe ich auf einigen Blogs schon den ein oder anderen Hasen entdeckt...
Ich habe einige aus alten Buchseiten geschnippelt, mit dem Pompon-Maker ein Puschelschwänzchen dran - und mal hier und mal dort einen drapiert



Andere wollten nur im Rudel auftreten, also Schnüre dran und an meiner neuen Leiter aufgehangen (nennt man das dann: Im Rudel abhängen?)


Vielen Dank für die lieben Kommentare, die Ihr hier immer so hinterlasst, ich freue mich sehr darüber.


Und damit verlinke ich auch diesen fragwürdigen Post bei Nicole (Du darfst Dir die Idee übrigens sehr gerne mopsen) und bin dann mal wieder weg - abhängen

☆ Lotte

Kommentare:

  1. Hallo Lotte
    Das Kissen ist Wunderschön!!!! Da hat sich die lange Zeit gelohnt ! Würde auch auf meine Couch passen ! Nur kann ich leider so gar nicht stricken!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lotte ,
    solche DUHU Sätze kenn ich auch !
    Dein Kissen ist wunderschön, da hat sich die lange Zeit gelohnt !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lotte,
    och Dein Häschenrudel ist ja hinreißend - sooo süß!
    Und ganz ehrlich: Für Dein gestricktes Kissen hat sich die Mühe aber gelohnt, es sieht nämlich ganz wunderbar aus, wie es da so mit dem Möbelschweden kuschelt.
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Lotta!!! Die Girlande ist der Hammer, das Bild muss ich mir speichern und nacharbeiten.
    Und Du hast eine neue alte Leiter? Neid....ich suche nämlich auch eine, aber die sind alle so teuer.
    Das Kissen sieht klasse aus, besonders die kleinen Sternenknöpfchen.
    So, Du kannst die Daumen loslassen, erst wieder Mitte März zur Mündlichen. Das Schriftliche hat mein Sohn nun hinter sich....
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Langzeitprojekt: traumhaft !!! Und wozu brauch Mann ein Kamera Kissen ?
    Lg
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Statt Stativ, das wäre ihm manchmal zu unhandlich...
      Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Lotte

      Löschen
  6. Hallo Lotte,
    Das Kissen ist ja auch ganz fein getrickt, oder? Kein Wunder dauert das so lange 😄.
    Deine Häschen sehen auch toll aus, super Idee!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lotte,
    letzten November habe ich ebenfalls ein Kissen gestrickt und war auch überrascht, wie lange ich daran gearbeitet habe. Man unterschätzt's irgendwie... Aber Dein Kissen ist ganz toll geworden, da hat sich die Arbeit doch wirklich gelohnt. Die Hasi-Girlande finde ich total niedlich!
    Alles Liebe und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen