Seiten

25. November 2014

Weihnachten kann kommen


Wie ich ja schon in meinem Streberpost schrieb, bin ich schon perfekt vorbereitet. Am Wochenende habe ich
  • Socken für den Kamin genäht und den Kamin dekoriert;
  • diverse Kränze gebastelt;
  • Holz gesammelt und einen Weihnachtsstrauß gebunden;
  • einen Weihnachtsquilt genäht;
  • den Tannenbaum aufgestellt und geschmückt;
  • dem Hundekind eine Weihnachtsmütze geklöppelt;
  • den Eingang geschmückt;
  • einen Weihnachtsstollen gebacken;
  • Zimmertüren dekoriert;
  • den Kindern eine Geschichte vorgelesen;
  • in meinem Laden die Weihnachtssachen zum Verkauf angeboten;
  • aus Holz Weihnachtswichtel gedrechselt;
  • den Weihnachtsmann willkommen geheißen;
  • und anschließend ein Bad genommen...

  






Na, da war ich doch ordentlich fleißig oder?

Bei Smilla gab es ein DIY Monogramm aus alten Zeitschriften - hey, Zeitschriften hab' ich mehr als genug, also her damit und bitte schön

Das macht richtig Spaß, leider schmälert es nicht wirklich den Zeitschriftenstapel...

Auch Frau Pfaff habe ich bemüht, um einen Auftrag zu erfüllen...
Es hat mir wieder viel Freude gemacht. Gefreut habe ich mich auch über die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post und über meine neuen Leserinnen - ein herzliches Willkommen an alle, ich freue mich, dass Ihr mich gefunden habt!

Und zu guter Letzt zeige ich noch ein wenig meiner Weihnachtsdeko aus der Villa Kunterbunt









Ich wünsche Euch eine schöne RestWoche und lasst Euch nicht so sehr stressen

18. November 2014

Völlige Ahnungslosigkeit

herrscht bei Herrchen... Hat Frauchen ihn doch gebeten, sich seinen eigenen Adventskalender zu basteln, nur davon weiß er noch nix!!!
Auftrag war: Bau mir doch bitte aus Latten einen Baum. Herrchen hat's umgesetzt und nun steht er als "Deko" im Flur rum. Bis zum 1. Dezember, dann werde ich ihn richtig dekorieren...

Ahnungslos sind auch all' die, die von mir auch in diesem Jahr wieder meine selbstgebastelten Weihnachtskarten und -anhänger bekommen
Quellen: teilweise Pinterest
Ich war bei meiner Freundin Emma zum alljährlichen Basteln und wir waren alle extrem geschwätzig fleißig...

Fleißig war Frauchen auch, was den Spiderweb-Quilt angeht, denn ich kann mit Stolz und Freude berichten:
                                    ER IST FERTIG!!!
Es ist immer ein wenig Wehmut dabei, wenn ich wieder ein Teil fertig habe, an dem ich schon so lange genäht habe. Aber auch dies wird nicht mein letzter Quilt sein, Ideen für den nächsten sind schon da...
Ich habe nun doch nur die Blumen ins Pinke hinein gequiltet, weil ich finde, dass dann die Spiderwebs richtig schön "aufploppen", sprich sie treten optisch hervor und so soll es schließlich sein!

Nun kommen wir zum versprochenen Vorweihnachtsgiveaway: 
Da ich ja so strebermäßig unterwegs bin, habe ich eine kleine Überraschung für eine von Euch... jaaa eine Überraschung und deshalb wird nichts, aber auch gar nichts darüber verraten, was sich dahinter verbirgt (geht leider auch nicht, weil bestimmte Teile ebenfalls Weihnachtsgeschenke sind und die Überraschung wollt Ihr doch nicht zerstören, oder?!?) 


Mitmachen dürfen alle meine eingetragenen Leserinnen über 18. Falls Ihr noch nicht eingetragen seid, dann aber schnell!!! Wenn Ihr das Bild mitnehmt, freue ich mich nochmal.
Das Kleingedruckte:
Der Gewinn ist nicht auszahlbar und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück! 

6. November 2014

So many things to do - oder Streberpost

Naja, eigentlich müsste es ja heißen So many things are done, sonst wäre es ja auch kein Streberpost (Achtung jetzt kommen ganz viele Bilder und noch mehr Text, haltet durch) 

Jetzt aber erstmal von Anfang an - wir haben November und in unserem Garten blühen noch immer die Rosen und eine Clematis

Wahnsinn, oder?

Neben dem Grünzeugs im Garten gibt es hier auch Pilze - nicht aus dem Garten, sondern Frau Pfaff entsprungen

 
Der Nadel entsprungen ist nun auch mein mittlerweile fertiggestelltes Spider-Web-Top


Nun musste sich Frauchen noch ein Quiltmuster ausdenken - gar nicht so einfach, wie vollendet man so ein aufwendiges Teil. Ich werde also in diese Felder

 
ein Blumenmuster quilten. Die Schablone dafür habe ich selbst entworfen und besteht aus zwei Teilen


Übereinandergelegt sieht das dann so aus


Der Rest wird in Form eines Spinnennetzes gequiltet

 
Ich möchte ihn auf jeden Fall noch in diesem Jahr fertigstellen...das werde ich wohl noch schaffen, denn jetzt kommen wir zum Streben: 
Frauchen hat seit heute alle (in Worten: ALLE) Weihnachtsgeschenke zusammen!!! So früh wie in diesem Jahr war ich wirklich noch nie. Am Sonntag treffen wir uns noch mit ein paar Mädels bei meiner Freundin Emma zum Kartenbasteln und da gab es heute bei De*ot noch so schöne passende Dinge 

Stempel und  Etiketten


Und was ich mit diesen kleinen Scheißerchen anfange, weiß ich auch schon (die sind so niedlich und nur wenige Zentimeter groß)
 
Für meine wachsende Maskingtape-Sammlung habe ich einen Setzkasten gekauft und nu is Ordnung im Washiland
 
Hach ich hätte mich dusselig kaufen können, so schöne Sachen gab es da und komplett schon auf Weihnachten eingestellt. Also von mir aus kann's jetzt auch mit Winter und dem ganzen drumherum losgehen

Wie ist es bei Euch? Seit Ihr auch schon im Weihnachtsrausch oder eher noch im Weihnachtsstreß oder ist Weihnachten für Euch noch gar kein Thema?

Apropos Geschenke: Ich habe mit Vanessa vom Blog LeineLiebe Nettigkeiten getauscht und das habe ich dafür bekommen


Ganz lieben Dank ich habe mich sehr gefreut und mir fest vorgenommen, in diesem Winter werde ich mir auf jeden Fall ein oder mehrere Badewannen- mußestündchen zu gönnen. Die Karte mit dem Spruch finde ich genial und das Lavendelherz riecht noch richtig nach Sommer und hängt jetzt zusammen mit der Karte im Flur der Villa Kunterbunt. Nochmals Dankeschön und schön, dass Du Dich auch über meine Nettigkeiten gefreut hast.

Falls hier also jemand Lust hat, mit mir Nettigkeiten zu tauschen, möge dies bitte kommentieren.

Und da ich ja so ein Streber bin, gibt's im nächsten Post ein kleines Vorweihnachtsgiveaway für Euch.

Macht es jut und lasst Euch nicht so dolle stressen!