Seiten

8. Mai 2014

Before and after

Frauchen hat sich einen großen Wunsch erfüllt... nein, keine neue Küche, keinen neuen Wohnzimmertisch, keinen neuen Sessel...
Es ist ein Covertattoo geworden! Ich habe mir schon lange gewünscht, nur noch Bildchen auf meinem Körper zu tragen, die mir etwas bedeuten!!!
Und für alle Zweifler hier noch der Spruch vom Stichwerk Kisdorf (Bild ist übrigens auch von dort):
Alte Haut ist auch ohne Tattoos nicht gerade geil! Und ich trage wenigstens die Geschichte meines Lebens auf der Haut und nicht in einem Album!








Kommentare:

  1. Eine Nähmaschine als Tattoo habe ich noch nie gesehen, gefällt mir aber.
    Hast Du meine Adresse bekommen?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    autsch - hat´s weh getan?
    Habe selbst keine Tattoos, gefällt mir aber
    an anderen meistens schon. Deines finde ich
    total witzig!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Moin Ihr Zwei und vielen Dank für Eure "Gefällt-mir"-Kommentare. Da es nicht mein erstes Tattoo war, hielten sich die Schmerzen auch sehr in Grenzen (es war nur unangenehm, dass ich meinen Arm auf einem Gestell liegen hatte und mir immer der Arm abgestorben war - das war autschn!), aber natürlich geht es nicht ganz ohne, dass es ziept. Aber ich sag mir immer, wir haben ja auch schon Kinder bekommen, da ist das bisschen Stechen nix gegen ;-)
    Liebe Nicole, ich habe leider Deine Adresse noch nicht bekommen, und werde Dir jetzt gleich eine kleine Mail schicken.
    Euch einen wundervollen - hoffentlich - letzten Arbeitstag
    Ganz liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Wow !!!
    GLG Emma
    (habe die Dose ;-) bin nur gerade mächtig im Stress...)

    AntwortenLöschen
  5. Lotte, das ist ja ein witziges Tatoo.
    Ich selber habe keins überlege aber schon seit längerer Zeit mir eins stechen zu lassen.
    Gerne hätte ich drei verschieden große Sterne , für jeden meiner Kinder eins. Hab mich aber bisher noch
    nicht getraut, obwohl meine Kinder es echt cool fändn. Weiss aber auch noch nicht genau wohin.
    Hat es sehr weh getan?
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Andrea, lieben Dank für Dein Kompliment. Sterne habe ich auch (für meine beiden Fellnasen) und dann noch ein chin. Schriftzeichen (für meinen Sohn) und dann noch... Ich habe mittlerweile einige ;-)
      Zu den Schmerzen kann ich sagen: Es gibt Stellen, die schmerzen mehr, insgesamt gesehen ist es jedoch, als wenn Du Dich an Rosendornen kratzt (und das eben über einen längeren Zeitraum). Jetzt bin ich mir relativ sicher, dass man nicht jeden Tag durch Dornen läuft, aber so ungefähr fühlt es sich an. Wenn's aber erstmal fertig ist, ist man ganz schön stolz darauf. Ach jetzt sehe ich, Du hast ja auch Kinder - also wenn Du die Geburten überlebt hast, schaffste das auch. Achte bitte darauf, dass Du zu einem seriösen Tätowierer gehst, leider habe bzw. hatte ich auch zwei Tattoo's, die nicht so dolle waren. Eines habe ich mir ja mit der Nähmaschine übertätowiert, mit dem anderen muss ich wohl leben. Zeig auf jeden Fall Bilder, wenn Du's gemacht hast!!! Toi Toi Toi (finde ich übrigens klasse, dass Deine Kinder das cool fänden, meiner findet's nicht so toll und hat auch selbst keins...)
      Liebe Grüße von Lotte

      Löschen