Seiten

6. Juli 2013

Altmetall und Totholz...

...nu mal nicht so negativ. Kann doch auch ganz schön sein.
Herrchen hat heute unter wachsamen Augen tatkräftiger Unterstützung von Frauchen zwei Haselnusszäune angebracht (bei der Hitze - Respekt)


Kaum hingen die ersten Elemente, musste die Deko-Tante (a.k.a. Frauchen) schon die Finger dazwischen stecken, ne, ne...
Und weil es grad so schön war, mochte ich einige Teile unserer Altmetallsammlung natürlich nicht vorenthalten!

 Zwischendurch am 
 Motivbriefkasten mit Zeitungsfach und dem Motiv Muster Herzen

gewesen. Ist nicht meiner, sondern von hier und schon auf meine Will-haben-Liste gehüpft!!! Und was sehen meine Äuglein dort: Post (was auch sonst im Briefkasten?)
Meinen Gewinn vom Raplumpsel samt wunderschöner Karte, guckst Du














Auf der Karte steht ein ganz toller Spruch, der mal so was von exakt passt! Ganz lieben Dank also nochmal dafür...
                            



Kommentare:

  1. Hallo Lotte,
    den Zaun samt Dekor könnte ich mir auch sehr gut in meinem Garten vorstellen.
    Ich liebe Altmetall...bin gerade selber dabei ein paar Dosen rosten zu lassen.
    Ganz liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine, ich habe mal gehört, dass das schneller gehen soll, wenn man das Metall (oder war es Beton) mit Buttermilch bepinselt. Aber ich denke, der Zahn der Zeit hilft auch hier...
    Guts Nächtle
    Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Die Stellwände sehen klasse aus. Das mit der Buttermilch klappt nicht, hab ich mal erfolglos versucht.
    LG
    Emma

    schicke Collage ;-)

    AntwortenLöschen